Webseite

Webseite

Form follows function

Ihre Website ist unter Umständen, noch vor Ihrem Ladengeschäft, der erste wirklich eigene Berührungspunkt Ihres Unternehmens mit einem potenziellen Kunden. Im Vergleich zu den sozialen Medien haben Sie innerhalb dieses Touchpoints völlig freie Gestaltungsmöglichkeiten und die volle Kontrolle über Inhalte, Kommentare etc. Nutzen Sie diese.

Wenn Sie die grundlegenden Fragen zu Ihrer Unternehmensidentität geklärt und erfolgreich in Ihrem Ladengeschäft und Ihrem Sortiment umgesetzt haben, so sollte Ihre Website dies auch widerspiegeln. Ähnlich wie im Onlineshop sollten Sie hier generell darauf achten den Nutzer nicht mit Informationen und Produkten zu erschlagen.

Wiederum ist es von großer Bedeutung die Nutzerführung so einfach wie möglich zu halten. So sollte alles Relevante auf den ersten Blick sichtbar sein. Dies können Sie gut lösen indem Sie ein schön strukturiertes Menü nutzen.

 

Geben Sie Ihren Highlights und Ihren Alleinstellungsmerkmalen den Raum den Sie verdienen. Um das umzusetzen zu können wäre eine Möglichkeit der Gebrauch von Slider-Elementen mit Bild und Text zu verwenden. Achten Sie hierbei darauf, dass solche Elemente klickbar und richtig verlinkt sind.

 

Das Thema Suchmaschinenoptimierung ist nicht nur für eine bessere Platzierung im Google-Ranking relevant. Das Ranking basiert auf Daten, die von Nutzern bzgl. Usability gesammelt werden. Das Prinzip funktioniert also.

So geben schöne große Überschriften und Unterüberschriften einen direkten Überblick über Inhalte und die Geografie der Seite.

 

Die goldene Regel der Wahrnehmung im Marketing lautet ungefähr wie folgt: Bild schlägt Text und Bewegtbild schlägt Bild. Bilder werden ca. 60.000 Mal schneller im Gehirn aufgenommen als Texte. Wenn Sie sich dieser Zahl gewahr werden wissen Sie was das für die Bildsprache auf Ihrer Seite bedeutet.

Möglicherweise kann diese vorab von jeder Information wie „40 Jahre Erfahrung“ „beste Qualität“ oder „innovativ“ bereits der entscheidende Moment gewesen sein einen eigenen Eindruck Ihres Ladengeschäfts bekommen zu haben.

 

Nutzen Sie also aussagekräftige, passende und ggf. pompöse Bilder, um den richtigen ersten Eindruck zu hinterlassen. Denn für den gibt es bekanntlich keine zweite Chance.