Seo und Ads

Seo und Ads

Suchmaschinenoptimierung und Online-Anzeigen

Die grundlegenden Werbemaßnahmen bei Google sind zum einen die Suchmaschinenoptimierung Ihrer Seite, das sogenannte SEO und die bezahlten Online-Anzeigen, genannt AdWords.

In dieser Suche ist der geographische Faktor doppelt belegt. Durch ein gut gepflegtes und verbundenes Google+ Konto, indem Sie Ihre Adresse und weitere Daten eingetragen haben, erkennt Google die geographische Relevanz automatisch. Weitere Faktoren für ein gutes Ranking sind unter anderem das Nutzerverhalten Ihrer Besucher.

Bleiben Sie nur sehr kurz auf Ihrer Seite und klicken sich nicht durch, so weiß Google, dass Ihre Inhalte nicht besonders hilfreich sind. Wenn Ihre Kunden wiederum einige Zeit auf Ihrer Seite verbringen und sich durchklicken ist das ein Faktor, der Ihnen einen außerordentlichen Schub nach oben gibt. Weitere Maßnahmen die Sie in einer Kampagne mit Google ergreifen können ist Google Display Advertising, YouTube-Anzeigen und Google-Shopping.

 

Das Display Advertising zählt zum sogenannten Re-Marketing, also dem Nachgehen von Benutzern, die sich für Ihre Dienstleistung interessieren. Hierbei werden den hoch relevanten Usern Ihre Anzeigen in Form von Bannern auf für Ihre Zielgruppe relevanten Websites, Blogs etc. ausgespielt. Die Messung erfolgt hier in der Regel nicht in Klicks, sondern in sogenannten Impressionen, also pro Ausspielung Ihrer Anzeige bezahlen Sie einen Betrag x.

Des Weiteren können Sie Ihre Produkte auf Google Shopping platzieren. Der Vorteil ist hierbei, dass Sie zusammen mit anderen Anbietern noch vor allen Suchergebnissen oben in der Suchmaske mit Bild, Preis und Namen erscheinen.

 

Durch diese vereinfachte Darstellung lassen sich viele Nutzer dazu verleiten sich durch diese Galerie zu klicken, da man hier eine große Bandbreite an Anbietern und Produkten direkt vergleichen kann. Zudem verhilft es Ihnen zu einer Verbesserung Ihrer SEO-Statistik.

Wenn Sie eine oder gleich mehrere Maßnahmen ergreifen, ist die Messbarkeit Ihrer Ergebnisse von allerhöchster Wichtigkeit. Sie sollten daher Tools wie Google Analytics auf Ihrer Website installieren, um die Schwankungen Ihres Traffics und des Nutzerverhaltens überprüfen und ggf. verbessern zu können.

 

Bei der Schaltung von Anzeigen sind A/B-Tests generell ein gutes Mittel, um die Effizienz Ihrer Werbung testen zu können. Dabei erstellen Sie Anzeigen mit verschiedener Bild- und Ansprache und testen welche die erfolgreichsten sind. Die weniger erfolgreichen sollten Sie aussortieren, um Ihre Conversion Kosten, also die Kosten für einen neuen Kunden durch die Ausspielung von Anzeigen, zu minimieren.